Bildungsregion Ostalb
Logo Ostalbkreis

Herzlich Willkommen auf dem Bildungsportal

Mit dem Bildungsportal wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, sich schnell und umfangreich über Bildungsangebote und Bildungsprojekte in der Region zu informieren. Das Bildungsportal bündelt alle Bildungseinrichtungen im Ostalbkreis auf einer zentralen Website. Zusätzlich finden sich auf dem Bildungsportal Informationen und Kontaktadressen zu Maßnahmen und Projekten aus den Bereichen "Beratung und Unterstützung", "Übergang Schule-Beruf", "Neuzugewanderte", "MINT" und "Lernförderung".

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche nach den für Sie passenden Angeboten wünscht das Team des Bildungsbüros!

Aktuelles aus dem Bildungsbüro

Aktuelles aus dem Bildungsbüro

Kopf-an-Kopf-Rennen beim Vorlesewettbewerb an der Propsteischule Westhausen

Denkbar knapp ging der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs für den Raum Aalen an der Propsteischule in Westhausen aus. Insgesamt 18 Schulsiegerinnen und ein Schulsieger der Schulen aus dem östlichen Ostalbkreis traten gegeneinander an. Trotz starker Konkurrenz konnte sich am Ende Emilia Schiele vom Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen durchsetzen.

Der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, der im Ostalbkreis auch von der Kreissparkasse und der Buchhandlung Osiander unterstützt wird, ist in jedem Schuljahr ein Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen. Dieser fand für den Raum Aalen 2024 an der Propsteischule in Westhausen statt. Der Vorlesewettbewerb, an dem jährlich rund 600.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen, wird in diesem Jahr bereits zum 65. Mal ausgetragen, ist einer der größten sowie traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinden Westhausen, Winfried Krieger, und den Schulleiter der Propsteischule, Michael Bischoff führte Magdalena Stimpfle vom Bildungsbüro Ostalbkreis in den Wettbewerb ein. Der Chor der Propsteischule sorgte mit zwei erfrischenden Liedern für einen gelungenen Einstieg in die Veranstaltung. In zwei Vorleserunden mussten sich die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler vor der Jury und zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern beweisen. Im ersten Teil lasen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ihrem Lieblingsbuch eine ausgewählte Textstelle vor. Beim zweiten Teil mussten die Schülerinnen und Schüler aus dem von der Stadtbibliothek Aalen ausgewählten Buch „White Bird - Wie ein Vogel“ von R. J. Palacio vorlesen.

Alle Teilnehmenden lasen auf einem hohen Niveau und machten es der Jury dadurch nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Die vierköpfige Jury – bestehend aus Claudia Bläse, Michael Bischoff, Hans-Dieter Visser, dem ehemaligen Schulleiter der Mittelhofschule Ellwangen, und Magdalena Stimpfle – hatte u. a. zu beurteilen, wie die Finalistinnen und Finalisten ihren Lieblingsbüchern durch Betonung Leben einhauchen und dadurch Interesse am Buch wecken. Letztlich konnte Emilia Schiele die Jury mit ihrer Vorleseleistung überzeugen, indem sie gekonnt aus ihrem Wahltext „Magic Agents - In Dublin sind die Feen los" von Anja Wagner sowie dem Pflichttext vorlas. Platz zwei belegte Luisa Schlipf vom Ernst-Abbe-Gymnasium aus Oberkochen und den dritten Platz erlas sich Emil Seidel vom Peutinger-Gymnasium Ellwangen.

Für die tolle Leseleistung gab es am Ende des Kreisentscheids für alle Teilnehmenden einen Preis. Zur Verfügung gestellt wurden die Preise vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der Kreissparkasse Ostalb, der Buchhandlung Osiander sowie dem Landratsamt.

Die Schulsiegerinnen und -sieger aus dem Raum Aalen heißen:
Abele Amelie (Propsteischule Westhausen), Eisenbart Josie (Eugen-Bolz-Realschule Ellwangen), Essig Julia (Ostalb-Gymnasium Bopfingen), Geier Leonie (Karl-Stirner-Schule Rosenberg), Genkinger Finja (Benedikt Maria Werkmeister Gymnasium Neresheim), Groll Johanna (Deutschorden-Schule Lauchheim), Guertler Amelie (Schubart-Gymnasium Aalen), Herdeg Josefine (Realschule Bopfingen), Pietsch Lina-Marie (Karl-Kessler-Schule Wasseralfingen), Rama Sara (Schillerschule Aalen), Rößler Leya (Hariolf-Gymnasium Ellwangen), Schiele Emilia (Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen), Schlipf Luisa (Ernst-Abbe-Gymnasium Oberkochen), Seidel Emil (Peutinger-Gymnasium Ellwangen), Sikora Louisa (Mittelhofschule Ellwangen), Stark Romy (Sechta-Ries-Schule Unterschneidheim), Wiedler Finja (Härtsfeldschule Neresheim), Wilhelm Alisa (Theodor-Heuss-Gymnasium Aalen)

Bildungsbüro Ostalb